Drei Erfolge der 2. Mannschaft

Während die 1. Mannschaft zwei bittere Niederlagen mit 0 Punkten hinnehmen musste, konnte die 2. Mannschaft drei beachtliche Erfolge verbuchen. Im Spiel gegen TSV Stockheim III siegte die 2. Mannschaft klar mit 9:2. Gleich zu Beginn waren alle drei Doppel in den Besetzungen St.Schmidt/Kube, B.Wolf/M.Schmidt und Reusing/Picha erfolgreich. Auch bei den Einzelbegegnungen hatte der Gegner nur wenige Chancen. Hier holten Benjamin Wolf 2x, Steffen Schmidt, Jürgen Kube, Peter Picha und Christian Reusing unsere weiteren Punkte.

TSG Wölfersheim II gegen TTC Höchst/Nidder VIII und TTC Florstadt IV

Die 2. Mannschaft besiegte TTC Höchst/Nidder VIII klar mit 9:1. Gleich zu Beginn waren die beiden Doppel mit St.Schmidt/Kube und Reusing/Picha erfolgreich. Und bei den Einzeln hatte der Gegner überhaupt keine Chance. Hier holten Steffen Schmidt 2x, Benjamin Wolf, Jürgen Kube, Marc Schmidt, Christian Reusing und Florian Wolf unsere Punkte.

TSG Wölfersheim I gegen Assenheim IV

Die 1. Mannschaft errang gegen TTC Assenheim IV ein Unentschieden. Und das obwohl unsere Mannschaft nicht in Stammbesetzung sondern mit drei Ersatzspielern antrat. Bei den Doppeln war nur Doppel 3 mit Benjamin Wolf und Marc Schmidt erfolgreich. Bei den Einzelbegegnungen wechselte dann der Spielerfolg von einer Seite zur anderen. Hier holten Kai Vonderlehr 2x, Benjamin Wolf, Steffen Schmidt und Marc Schmidt 2x die Punkte für unsere Seite. Etliche Kämpfe wurden erst im fünften Satz entschieden.

Vereinsmeisterschaften 2016

Am 9. Januar veranstaltete die Abteilung Tischtennis der TSG 1847 Wölfersheim ihre diesjährigen Vereinsmeisterschaften. 13 Spieler nahmen an den Wettkämpfen teil. Alle gaben ihr Bestes und es gab viele spannende und interessante Duelle. Letztlich setzte sich Marco Otte durch und wurde damit unser neuer Vereinsmeister. Natürlich erhielt er den begehrten Vereinspokal. Den zweiten Platz belegte Kai Vonderlehr und den dritte Platz Steffen Schmidt. Nach den Einzelwettkämpfen blieb noch Zeit, um die Doppelpartien auszuspielen.

TSG Wölfersheim gegen TV Bad Vilbel

Die 1. Mannschaft gewann gegen TV Bad Vilbel klar mit 9:2. Gleich zu Beginn waren die beiden Doppel mit Vonderlehr/St.Schmidt und Dombrow/Wolf erfolgreich. Auch bei den Einzelbegegnungen waren unsere Mannen deutlich besser, auch wenn etliche Spielentscheidungen erst im 5. Satz erfolgten. Hier holten Christian Mahlmann, Kai Vonderlehr 2x, Michael Schmidt, Boris Dombrow, Benjamin Wolf und Steffen Schmidt die Punkte für unsere Seite. 

TSG Wölfersheim II gegen SG Bauernheim V

Die 2. Mannschaft siegte gegen SG Bauernheim V mit 9:4. Bei den drei Doppelbegegnungen ging es sehr spannend zu. Unsere Besetzungen mit M.Schmidt/Wolf, Kube/Picha und Koch/Schwartz siegten jeweils erst im 5. Satz. Bei den Einzeln erkämpften dann Jürgen Kube, Florian Wolf 2x, Dominik Koch, Marc Schmidt und Peter Picha die restlichen Punkte. 

TSG Wölfersheim gegen SG Rodheim II

Unsere Schülermannschaft schlug sich auch sehr tapfer, obwohl sie gegen SG Rodheim II mit 4:6 unterlag. Unsere Schüler konnten ausfallbedingt mit nur drei Spielern antreten, sodass der Gegner insgesamt drei Punkte kampflos sicher hatte. Das Doppel mit Petry/Weinelt war erfolgreich. Und bei den Einzelbegegnungen holten dann Dominik Petry und Robin Kapeller 2x unsere restlichen Punkte.

TSG Wölfersheim II gegen TV Gelnhaar IV

Die 2. Mannschaft besiegte TV Gelnhaar IV klar mit 9:1. Das erste Mal in dieser Runde waren alle drei Doppel mit St.Schmidt/Kube, M.Schmidt/Wolf und Reusing/Picha siegreich. Auch bei den Einzelkämpfen waren unsere Mannen deutlich überlegen. Hier holten Steffen Schmidt 2x, Marc Schmidt, Christian Reusing, Florian Wolf und Peter Picha unsere Punkte zum Sieg. Besonders spannend ging es bei dem zweiten Einzel von Steffen Schmidt gegen Lukas Keppler zu. Hier konnte sich Steffen erst im 5. Satz durchsetzen.

TSG Wölfersheim gegen SG Rodheim II

Die 1. Mannschaft unterlag gegen SG Rodheim II mit 5:9. Bei den Doppeln war nur die Besetzung Vonderlehr/St.Schmidt erfolgreich. Bei den Einzelbegegnungen holten dann Christian Mahlmann 2x, Benjamin Wolf und Kai Vonderlehr unsere restlichen Punkte.

TSG Wölfersheim gegen TSV Nieder-Mörlen

Unsere Schülermannschaft verlor gegen TSV Nieder-Mörlen mit 2:5. Beide Mannschaften traten ausfallbedingt mit jeweils nur drei Spielern an. So konnten nicht alle Spielpartien ausgetragen werden und jede Mannschaft hatte einen Punkt kampflos sicher. Dominik Petry, Jannik Weinelt und Robin Kapeller gaben sich alle Mühe. Leider ging gleich zu Beginn das einzige Doppel verloren. Aber Dominik Petry erkämpfte den einzigen erspielten Punkt für unsere Seite. Zwar siegte bei seinem Einsatz auch Robin Kapeller, doch dieses Spiel kam nicht mehr in die Wertung.

Seiten

TSG-Wölfersheim Tischtennis RSS abonnieren