Interesse?

Tischtennis trainiert das Reaktionsvermögen, die Bewegungsgeschwindigkeit und die Auge-Hand-Koordination. Es ist bereits für Kinder ab 6 Jahren möglich und kann bis in das hohe Alter gespielt werden. Wer also Interesse hat, bei uns mitzuspielen, ist auf jeden Fall herzlich willkommen. Ganz gleich welches Alter und welche Spielstärke – einfach zu unseren Trainingszeiten in der neuen Sporthalle Wölfersheim hinkommen und mitmachen!

Hier gibts das Anmeldeformular zum ausdrucken: Anmeldeformular

TSG Jubiläum – Mixed-Jubiläumsturnier TT

Am Samstag 11.06. wurde des Schubert-Körschner-Gedächtnisturnier in der Singbergsporthalle ausgetragen. Dieses Jahr wurde es im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten als Einladungsturnier im Mixed Modus durchgeführt. Die teilnehmenden Spielerinnen und Spieler hatten eine spielerische Bandbreite von Kreisklasse, über Bezirksliga, Bezirksoberliga bis hin zu Oberliga Niveau. Dadurch ergaben sich die unterschiedlichsten Spielsituationen die alle möglichen Facetten unseres Tischtennissports abdeckten.

TSG Jubiläum - Sieger im TT-Parcour

Am Samstag 11.06. wurden die Besten in drei verschiedenen Parcour-Disziplinen gesucht. Es wurde in drei Altersklassen gestartet, AK1: 0-5J, AK2: 6-12J und AK3: 13-99Jahre.

Im Parcour 1 „Weitwurf mit TT-Ball“ gab es einen geteilten 1. Platz in der AK1 und AK3.

AK1: Andreas Wolf und Florian Meyer erreichten beide 8m

AK2: Linus Dylla 10m

AK3: Lars Henrik Schöpke und Boris Dombrow beide 14m

Im Parcour 2 „Labyrinthlauf mit TT – Schläger und Ball“ gab es folgende Sieger.

AK1: Magnus Reusing 21s

Freundschaftsspiel der Jugend

In der Abteilung Tischtennis nimmt das Jugendtraining einen wichtigen Platz ein. Die teilnehmenden Schüler haben dabei schon viel gelernt. Nun wurde es Zeit, das geübte Können in einem echten Punktspiel auszuprobieren. Dazu fuhren am Mittwoch, 27. April David Noll, Leo Meuer, Ben Albach, Erik Schelte und Jannik Neuß in Begleitung nach Florstadt zu einem Freundschaftsspiel. Verstärkt wurden sie dort durch den ausgeliehenen Ekki Osterer. Auch einige Eltern waren mit vor Ort.

TT Vereinsmeisterschaft 2021

Die diesjährige Vereinsmeisterschaft fand wieder normal Mitte Dezember statt. Es nahmen 9 Spieler ab 12 Uhr an den Wettkämpfen in der Singberghalle teil. Es wurde in zwei Gruppen jeder gegen jeden gespielt. Wie immer ging es spannend zu, denn jeder gab sein Bestes. Im Finale setzte sich dann Vitali Kromm durch und wurde verdient Vereinsmeister 2021. Zweiter wurde Boris Dombrow und Dritter Kai Vonderlehr. Im anschließenden Doppel-Wettbewerb gewannen Vitali Kromm und Steffen Schmidt den Vereins-Wanderpokal im Doppel.

Zwei Siege zum Jahresende für die 1. Mannschaft

Zum Jahresende verwandelte die 1. Mannschaft ihre zwei letzten Spiele in Erfolge. Zunächst gewann sie gegen TTV Selters II mit 9:5. Gleich zu Beginn waren zwei Doppel mit Vonderlehr/St.Schmidt und Ma.Schmidt/Jurkutat erfolgreich. Auch bei den Einzeln waren unsere Spieler deutlich überlegen. Hier holten Vitali Kromm, Marc Schmidt 2x, Steffen Schmidt 2x, Kai Vonderlehr und Sandro Jurkutat die restlichen Siegpunkte.

Diesmal nur halb erfolgreich

Die 1. Mannschaft unterlag zuhause dem nach wie vor ungeschlagenen TTC Florstadt II mit 5:9. Bei den Doppeln war nur die Besetzung Ma.Schmidt/Jurkutat erfolgreich. Auch bei den Einzeln gingen viele Begegnungen verloren. Hier erkämpften Vitali Kromm, Boris Dombrow, Steffen Schmidt und Marc Schmidt die weiteren Punkte für unsere Seite.

Wieder ein Sieg für die 1. Mannschaft

Die 1. Mannschaft gewann in der heimischen Halle gegen TV Gelnhaar II mit 9:5. Gleich alle drei Doppel mit den Besetzungen Kromm/Dombrow, Vonderlehr/St.Schmidt und Ma.Schmidt/Jurkutat waren erfolgreich. Bei den Einzeln holten dann Vitali Kromm 2x, Marc Schmidt 2x und Steffen Schmidt 2x die restlichen Siegpunkte. Ein weiterer Erfolg für uns in der Kreisliga.

Eine Niederlage und ein Sieg für die 2. Mannschaft

Vorige Woche unterlag die 2. Mannschaft auswärts TTC Florstadt IV mit 5:9. Bei den Doppeln war nur die Besetzung Hauptmann/Scholl erfolgreich. Bei den Einzeln holten dann Steffen Schmidt 2x, Sandro Jurkutat und Horst Sender die restlichen Punkte.

Zwei eindeutige Siege

Die 1. Mannschaft besiegte in der heimischen Halle SG Bauernheim II klar mit 9:1. Gleich zu Anfang waren alle drei Doppel mit Kromm/Dombrow, Vonderlehr/St.Schmidt und M.Schmidt/Hauptmann erfolgreich. Auch fast alle Einzelbegegnungen gingen für unsere Seite aus. Hier holten Vitali Kromm 2x, Kai Vonderlehr, Boris Dombrow, Marc Schmidt und Steffen Schmidt die Siegpunkte.

Seiten

TSG-Wölfersheim Tischtennis RSS abonnieren