Unsere 2. Mannschaft holte den Kreispokal 2014

Die 2. Mannschaft hatte sich in der Kreispokalvorrunde der 2. Kreisklasse für die Endrunde in Büdingen qualifiziert. Dort spielten Steffen Schmidt, Benjamin Wolf und Boris Dombrow zunächst im Halbfinale gegen TSV Butzbach IV. Dabei siegten sie souverän mit 4:1. Im Finale traten unsere Drei gegen den anderen Halbfinalsieger TV 1907 Gelnhaar III an und waren dabei genauso mit 4:1 erfolgreich. Dieses Ergebnis wäre beinahe noch eindeutiger ausgefallen, wenn nicht das Doppel im 5. Satz mit 11:13 verloren gegangen wäre.

TSG Wölfersheim II gegen TTG Ober-Mörlen IV

Die 2. Mannschaft unterlag TTG Ober-Mörlen IV mit 6:9. Zu Beginn sah es ganz gut aus, denn zwei Doppel mit Dombrow/Schwartz und Schmidt,St./Schmidt,M. waren erfolgreich. Insgesamt war unsere Mannschaft aber geschwächt, da drei der bewährten Stammspieler krankheitsbedingt fehlten. Die beiden Ersatzspieler Florian Wolf und Jan Schwartz hatten hinten keine Chance. Natürlich gab der Gegner auch sein Bestes und so kam es zu der knappen Niederlage. Unsere Punkte bei den Einzeln holten Boris Dombrow 2x, Steffen Schmidt und Michael Schmidt.

TSG Wölfersheim gegen TTC 1951 Altenstadt

Die 1. Mannschaft verlor gegen TTC 1951 Altenstadt mit 3:9. Bei den Doppeln war nur die Besetzung Schroeder/Iffland siegreich. In den Einzeln holten Matthias Kilb und Paul Bastian die beiden anderen Punkte. Und die zweiten Einzelbegegnungen von Matthias Kilb und Sigurd Schroeder gingen erst im 5. Satz verloren. Also eine recht passable Leistung unserer Mannen.

TTG Büdingen-Lorbach II gegen TSG Wölfersheim

Unsere Jugendmannschaft siegte gegen TTG Büdingen-Lorbach II klar mit 6:2. Die beiden Doppel mit den Besetzungen Schmidt/Zöll und Berthold/Klaus verliefen erwartungsgemäß erfolgreich. Die restlichen Punkte erkämpften Steffen Berthold 2x, Nick Zöll und Marc Schmidt.

TSG Wölfersheim II gegen SG Wolferborn III

An der Pokalvorrunde der 2. Kreisklasse nahmen von unserer 2. Mannschaft Boris Dombrow, Jan Rabold und Christian Reusing teil. Gegen SG Wolferborn III siegten sie mit 4:3. Das Doppel Dombrow/Rabold war dabei erfolgreich und jeder gewann ein Einzel. Damit hatte sich unsere Pokalmannschaft für die finale Endrunde qualifiziert. Dort wird sie gegen TSV Butzbach IV antreten.

Unerwartetes Unentschieden

Die 1. Mannschaft erreichte gegen TTG Ober-Mörlen ein unerwartetes Unentschieden. Nachdem unsere Mannen in allen bisherigen Spielen der aktuellen Saison eins auf die Mütze bekommen hatten, darf dieser Erfolg besonders gewertet werden. Bekanntermaßen ist so etwas in der Bezirksliga nicht selbstverständlich. Gleich zu Beginn waren die Doppel Bastian/Kohl und Schroeder/Iffland erfolgreich. In der ersten Hälfte der Einzelbegegnungen zeigten unsere Männer, was in ihnen steckt. Paul Bastian, Norbert Kohl und Kai Vonderlehr machten hierbei Punkte.

TSG Wölfersheim III gegen SV Nieder-Wöllstadt II

Die 3. Mannschaft erreichte gegen SV Nieder-Wöllstadt II ein Unentschieden. Dies war ein unerwarteter Erfolg, denn immerhin steht der Gegner auf Platz 2 der Tabelle. So wurden auch alle Begegnungen ausgespielt. Leider ging das Schlussdoppel für uns verloren, sodass es zu dem Unentschieden kam. Unsere Punkte holten die Doppel Wolf/Reichert und Schwartz/Koch sowie Marc Schmidt, Jan Schwartz 2x, Dominik Koch 2x und Steffen Berthold bei den Einzeln. Ein großes Lob für die Jugendlichen Marc Schmidt und Steffen Berthold, die sich in der Herrenmannschaft gut bewährt haben.

TSG Wölfersheim II gegen TTC Steinfurth III

Die 2. Mannschaft unterlag TTC Steinfurth III mit 2:9. Dies war auch nicht weiter verwunderlich, denn immerhin steht Steinfurth an der Tabellenspitze. Den ersten Punkt für unsere Seite erkämpften Jan Rabold und Peter Picha als Doppel nach fünf Sätzen. Den zweiten Punkt sicherte Steffen Schmidt in seinem ersten Einzel.

TSG Wölfersheim gegen TSV Butzbach II

Unsere Jugendmannschaft siegte gegen TSV Butzbach II klar mit 6:0. Damit mehr Spieler Wettkampferfahrung sammeln, waren diesmal fünf Spieler eingesetzt. Als Doppel waren Schmidt/Zöll und Klaus/Kraicker erfolgreich. Die Punkte bei den Einzeln besorgten in bewährter Weise Marc Schmidt, Steffen Berthold, Nick Zöll und Kevin Klaus. Die Butzbacher hatten einfach keine Chance. Eine klasse Leistung der gesamten Mannschaft und ein perfekter Einstieg in die aktuelle Rückrunde.

Erfolgreicher Start der 2. Mannschaft

Die 2. Mannschaft besiegte SG Bauernheim V klar mit 9:1. Das liest sich einfacher als es tatsächlich war. Der Gegner gab sich alle Mühe und so wurden etliche Begegnungen erst im 5. Satz entschieden. Letztlich waren unsere Mannen doch besser.

Seiten

TSG-Wölfersheim Tischtennis RSS abonnieren