1. Mannschaft

TSG Wölfersheim gegen TV Bad Vilbel

Die 1. Mannschaft gewann gegen TV Bad Vilbel klar mit 9:2. Gleich zu Beginn waren die beiden Doppel mit Vonderlehr/St.Schmidt und Dombrow/Wolf erfolgreich. Auch bei den Einzelbegegnungen waren unsere Mannen deutlich besser, auch wenn etliche Spielentscheidungen erst im 5. Satz erfolgten. Hier holten Christian Mahlmann, Kai Vonderlehr 2x, Michael Schmidt, Boris Dombrow, Benjamin Wolf und Steffen Schmidt die Punkte für unsere Seite. 

TSG Wölfersheim gegen SG Rodheim II

Die 1. Mannschaft unterlag gegen SG Rodheim II mit 5:9. Bei den Doppeln war nur die Besetzung Vonderlehr/St.Schmidt erfolgreich. Bei den Einzelbegegnungen holten dann Christian Mahlmann 2x, Benjamin Wolf und Kai Vonderlehr unsere restlichen Punkte.

TSG Wölfersheim gegen TTG Bad Nauheim II und TTC Steinfurth II

Die 1. Mannschaft hatte in letzter Zeit Pech. Gegen TTG Bad Nauheim II verlor sie mit 2:9. Da war einfach nicht mehr drin. Die beiden Punkte erkämpften Marco Otte und Christian Mahlmann als Doppel sowie Kai Vonderlehr im Einzel. Auch die Begegnung gegen TTC Steinfurth II ging für die 1. Mannschaft mit 2:9 negativ aus. Und auch hier war der Gegner deutlich stärker. Christian Mahlmann und Jürgen Kube als Doppel sowie Benjamin Wolf im Einzel holten unsere Punkte. 

 

TSG Wölfersheim gegen TV Okarben III

Die 1. Mannschaft verlor gegen TV Okarben III klar mit 1:9. Der Gegner war sowohl in den Doppeln als auch in den Einzelbegegnungen einfach besser. Den Ehrenpunkt erkämpfte das Doppel mit Boris Dombrow und Benjamin Wolf.

TSG Wölfersheim gegen TTC Assenheim IV

Die 1. Mannschaft besiegte TTC Assenheim IV klar mit 9:2. Gleich zu Beginn waren die Doppel Otte/Mahlmann und Schmidt/Wolf erfolgreich. Auch bei den Einzelbegegnungen lief fast alles nach unseren Wünschen ab. Hier holten Marco Otte 2x, Christian Mahlmann 2x, Kai Vonderlehr, Michael Schmidt und Boris Dombrow die anderen Punkte. Michael Schmidt ist nach längerer Verletzungspause wieder voll da.

TSG Wölfersheim gegen TSV 1903 Gambach

Die neue Verbandsrunde im Tischtennis hat begonnen und die ersten Spiele haben stattgefunden. Die 1. Mannschaft unterlag gegen TSV 1903 Gambach mit 3:9. Gleich zu Beginn gingen zwei Doppel verloren. Nur unsere Besetzung Dombrow/Wolf war siegreich. Auch bei den Einzelbegegnungen war der Gegner deutlich stärker. Hier erkämpften Marco Otte und Boris Dombrow noch zwei Punkte.

Freundschaftsspiel

Vorige Woche trafen sich unsere 1. Mannschaft und die 2. Mannschaft des TSV Utphe zu einem Freundschaftsspiel in Wölfersheim. Leider unterlagen wir mit 6:9. Dabei sah es nach dem ersten Durchgang sehr gut für uns aus. Wir führten mit 6:3. Aber dann holte der Gegner auf und wir verloren im zweiten Durchgang alle Einzelbegegnungen. Unsere Punkte holten das Doppel Otte/Mahlmann sowie Marco Otte, Christian Mahlmann, Boris Dombrow, Steffen Schmidt und Marc Schmidt. Auf jeden Fall war dies eine gelungene Vorbereitung auf die neue Runde und alle hatten viel Freude dabei.

Abschluss der Verbandsrunde

Die 1. Mannschaft besiegte in ihrem letzten Spiel TV 1906 Bruchenbrücken mit 9:4. Gleich zu Beginn waren die beiden Doppel mit den Besetzungen Vonderlehr/St.Schmidt und Dombrow/Wolf erfolgreich. Auch bei den Einzelbegegnungen waren unsere Mannen deutlich überlegen. Dabei holten Christian Mahlmann 2x, Steffen Schmidt 2x, Boris Dombrow 2x und Benjamin Wolf die Punkte für unsere Seite. Mit diesem Sieg festigte die 1. Mannschaft ihren dritten Tabellenplatz. Und damit besteht über die Relegation sogar noch die Chance zum Aufstieg.

Zwei Erfolge der 1. Mannschaft

Die 1. Mannschaft erreichte gegen den Tabellenersten TTG Gambach/Griedel ein Unentschieden. Gleich zu Anfang waren die beiden Doppel Vonderlehr/Schmidt und Dombrow/Wolf erfolgreich. Bei den Einzelbegegnungen waren die Stärken ziemlich ausgeglichen. Hier machten Christian Mahlmann, Steffen Schmidt 2x, Boris Dombrow, Kai Vonderlehr und Benjamin Wolf die Punkte. Leider ging das Schlussdoppel im 5. Satz verloren, sodass es beim Unentschieden blieb.

TSG Wölfersheim gegen TTG Bad Nauheim V

Die 1. Mannschaft erreichte gegen TTG Bad Nauheim V ein Unentschieden. Zu beginn sah es nicht so gut aus, denn nur das Doppel Dombrow/Wolf war erfolgreich. Die Gegner waren sich ziemlich ebenbürtig und schenkten sich bei den Einzelbegegnungen auch nichts. Dabei holten Kai Vonderlehr 2x, Boris Dombrow 2x, Benjamin Wolf und Stefan Reichert unsere Punkte. Schließlich siegte das Schlussdoppel mit Kai Vonderlehr und Steffen Schmidt und sicherte damit das Unentschieden.

Seiten

RSS - 1. Mannschaft abonnieren